Stiftung

Errichtet zur Förderung und Pflege von Kunst und Kultur durch die öffentliche Ausstellung der stiftungseigenen Sammlung von Grafiken der klassischen Moderne mit christlichen Themen in der Lutherstadt Wittenberg und an anderen Orten.
Weiterhin erfolgt die Organisation von Künstlerwettbewerben, zu denen Künstler aufgefordert werden, Werke zu christlichen Themen anzubieten. Ein vom Vorstand und Kuratorium benannter Preis des jeweiligen Wettbewerbs soll abhängig von der Ertragslage der Stiftung angekauft werden.

Stiftungsgremien

Stifter:
Dr. Ulrich Scheufelen
Dr. Gisela Meister-Scheufelen

Vorstand:
Jutta Brinkmann (Vorsitzende)

Iris Hammersen

Astrid Hötte

Kuratorium:
Prof. Dr. Rolf Budde (Vorsitzender)
Dr. Ulrich Scheufelen
Julia Pechstein
Christian Beuchel
Hubert Ernst
Dr. Hanna Kasparick
Dr. Gisela Meister-Scheufelen
Eckhard Naumann
Christhard-Georg Neubert
Dr. Katja Schneider

Anschrift

Stiftung Christliche Kunst Wittenberg
Schlossplatz 1 (Südflügel im Schloss)
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: +49 (0) 3491 40 11 46
E-Mail: kontakt{at}christlichekunst-wb.de

Öffnungszeiten

Eintritt

Veranstaltungen suchen+

Veranstaltungskalender+

29.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
29.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
29.06.2017

Eine Baustellenführung durch das Schloss Oranienbaum

Ort: Oranienbaum mehr
30.06.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
30.06.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
01.07.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
01.07.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
02.07.2017

"Tore der Freiheit" - Weltausstellung in Wittenberg

Ort: Lutherstadt Wittenberg mehr
02.07.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
02.07.2017

Ein fotografischer Spaziergang durch die Welt der Insekten - heute noch in der Natur zu sehen, morgen vielleicht nur noch auf dem Foto.

Ort: Muldestausee mehr